Roadmap

OctoPIM befindet sich in der ständigen Entwicklung. Hier finden Sie einen Überblick darüber, welche Features aktuell dazugekommen sind und welche Entwicklungen es in Zukunft geben wird.

Zuletzt erschienene Features.

Zuletzt

- Bulk Prozesse
Durch unser neues Feature Bulk Prozesse ist eine Massenbearbeitung eurer Daten möglich. Bulk Prozesse vereinfachen und straffen den Workflow und sorgen dank der gleichzeitigen Bearbeitung für konsistentere Produktdaten.
Der Screenshot zeigt Bulk Prozesse mit mehreren angewählten Auswahlmöglichkeiten.


- Marktsensitives Preisattribut
Sind verschiedene Märkte vorhanden, können Produktpreise variabel vergeben werden.

Demnächst


- Vorschaubilder
In der Produktübersicht und -ansicht können demnächst Vorschaubilder variabel eingesetzt werden.
Um Ihre Varianten perfekt abzubilden, werden die Vorschaubilder auf allen Ebenen überschreibbar sein.
Dieses Feature bietet vor allem für Produktpflegende eine schnelle Übersicht und Arbeitserleichterung.

- Produktbeziehungen
Mit diesem Feature wird es möglich sein, Produkte miteinander in Beziehung zu setzen. Für Shopuser spiegelt sich das beispielsweise in Produktvorschlägen wider: Artikel y ist Nachfolger von Artikel x, Artikel x ist kombinierbar mit Artikel z, Artikel y ist geeignetes Zubehör von Artikel z, usw.
Zudem wird dadurch der Einsatz von entsprechenden Filtern möglich, beispielsweise Zeige Produkte, die Nachfolger von Artikel x sind.

- Attributfilter
Zu den bereits im OctoPIM implementierten Filtermöglichkeiten wie Produktname, Status, Familie, Kataloge usw. kommt noch ein Attributfilter hinzu.
Dieser macht bei der Suche den Zugriff auf eine Familie und die in ihr hinterlegten Attribute möglich. Demnächst können Sie also zusätzlich nach Attributen wie z. B. Farben und Größen filtern.

- Kontinuierlicher Export
Der bisherige Export geschieht manuell via "Knopfdruck". In nächster Zeit wird es zum einen möglich sein, den Gesamtexport über eine Zeitsteuerung zu terminieren. Zum anderen wird es den kontinuierlichen Export geben, bei dem, je nach Einstellung, Produkte automatisch im Zielsystem geändert werden.
Ziel von kontinuierlichen Exporten können neben Shopsystemen auch Messeningsystemen wie Kafka sein.

- Kataloge mit dynamischen Kategorien
Demnächst können dank dynamischer Kategorien Kataloge automatisch nach vordefiniertem Muster befüllt werden. So können Sie beispielsweise festlegen, dass eine Katalogkategorie mit allen Hosen der Kategorie Frauen, Hosen und Boyfriendjeans gefüllt wird. Zudem wird es sowohl einen White-, als auch einen Blacklistingmechanismus geben.
D. h. Sie können Produkte trotz automatischer Befüllung manuell hinzufügen oder auch passende Produkte explizit ausschließen: Manuelle Ein- und Ausschlüsse sind also möglich.

Demnächst erscheinende Features.
Zukünftige Features.

In Zukunft

- Produktbundles
Ein Bundle besteht aus verschiedenen Produkten wie z. B. Schal, Mütze und Handschuhe.
Ein Bundle soll über eigene Attribute wie Assets (Produktbild mit allen Produkten), eigenen Preis (z. B. günstiger als die Einzelprodukte) und eine eigene Beschreibung verfügen.
Zudem sind zwei Ausfallmechaniken geplant:
1.) Die spezifische Alternative: Eine Definition für bestimmte Ersatzprodukte ist geplant, sollten vordefinierte Produkte nicht verfügbar sein.
2.) Die generelle Alternative: Egal welches Produkt ausfällt, es wird dem Bundle automatisch ein neues Produkt zugefügt.

- Export von Katalogen
struktureller Export von Kataloginformationen

- Qualität 2.0
Eine dynamische Regelerstellung ist in Planung.

- Galeriebilder
In Zukunft wird es eine Funktion zur Erstellung von Bildergalerien geben.

- Dashboard Metriken
Weitere Funktionen für das Dashboard sind geplant.

Interesse geweckt?

Melden Sie sich.

Nutzen Sie unser Kontaktformular oder
schreiben Sie uns eine E-Mail an
info@octopim.com.

FacebookTwitter