OctoPIM

Produkt Information Management 
der nächsten Generation

Kostenlose Demo anfordern

Für Unternehmen wird ein effizientes Product Information Management (PIM) immer mehr zum entscheidenden Erfolgsfaktor. Effizienz entsteht durch die Vermeidung von unnötigen Arbeitsschritten. Wir arbeiten daran, eines der effizientesten PIM-Systeme auf dem Markt zu entwickeln. Durch den bewussten Verzicht auf unnötige Features und Doppelungen, bei gleichzeitig maximaler Modularität, entsteht ein intuitiv zu bedienendes System, das genau auf die Bedürfnisse Ihres Unternehmens abgestimmt werden kann.

Worauf wir Wert legen

Familien & Vererbung

Mehr Struktur

Eine (Produkt-)Familie ist eine Gruppe von Produkten mit ähnlicher Funktion, die ein ähnliches Marktbedürfnis erfüllen.
Eine Familie können Sie als „Schablone“ für Pro-dukte nutzen, denn sie stellt eine Klassifizierung dar, in der Eigenschaften eines Produkts verwaltet werden.
Attribute und Attributgruppen definieren im OctoPIM die Struktur eines Produktes. Sie sorgen so für einheitliche, vergleichbare und qualitativ hochwertige Produktdaten.

Variantentiefe

Mehr Freiheit

Mit OctoPIM haben Sie mehr Freiheit bei der Variantentiefe. Wo andere PIM-Systeme oft nur zwei Ebenen anbieten, können Sie mit OctoPIM beliebig viele Ausdifferenzierungen des Produktes vornehmen und Doppelungen vermeiden.
Bei einem T-Shirt können Sie so anstatt nur Farbe und Größe auch weitere Unterscheidungsmerkmale wie beispielsweise Form des Ausschnitts und Länge definieren.
Ihre realen Produkte werden besser abgebildet und Workarounds vermieden. Sie sparen Kosten und er-höhen gleichzeitig die Produktqualität.

Spezialisierungen

Mehr Effizienz

Mit Spezialisierungen konnten wir den Gedanken der flexiblen Produktvarianten weiter entwickeln. Manche Artikel würde man als getrennte Produkte behandeln, obwohl sie fast identische Eigenschaf-ten besitzen. So teilen sich ein Buch und das ent-sprechende eBook fast alle Daten, gehören aber zu unterschiedlichen Produktfamilien und müssten doppelt eingepflegt werden.
Über Spezialisierungen haben Sie die Möglichkeit Produkte mit gleichen und unterschiedlichen Att-ributen in einem Produkt zu pflegen. So können Sie dank der Struktur alles über eine Stelle bear-beiten. Der Workflow wird signifikant gestrafft.

Märkte & Internationalisierung

Mehr Übersicht

Ein Markt stellt in der Regel einen Wirtschafts-markt wie Deutschland, Frankreich oder die EU dar, auf dem Produkte angeboten werden. Über Märkte können Meta-Informationen wie Sprachen, Wäh-rungen und Einheitensysteme gebündelt werden. Ohne großen Aufwand lässt sich darüber ein Sorti-ment an neue Märkte anpassen und sprachliche, technische und künftig auch rechtliche Anforderun-gen umsetzen.
Zudem können Sie Produktattribute so definieren, dass sie marktspezfische Werte berücksichtigen, wie beispielsweise die Ausweisung von Allergenen im EU-Raum.

Mandantenfähigkeit

Mehr Kontrolle

OctoPIM unterstützt die Möglichkeit, mehrere Mandanten mit strikt voneinander getrennten Benutzerkonten anzulegen. Die Konten sind dabei an bestimmte Rechte geknüpft. Die Mandanten haben keinen gegenseitigen Einblick in ihre Daten oder Benutzerverwaltung.
Ein international agierendes Unternehmen könnte seine Mandaten beispielsweise länderspezifisch wählen.

Benutzeroberfläche

Mehr Intuition

Wir stehen für eine intuitive Bedienung mit sinnvoll verknüpften Workflows. Für eine gesteigerte Effizienz und Zeitersparnis auf Ihrer Seite. Beispielsweise können Sie via Schnellanlage eine komplette Produkthierachie von Hemden in verschieden Farben, Größen und Ärmellängen mit wenigen Eingaben anlegen und bearbeiten. Dabei können Sie sofort Einschränkungen vornehmen. Dies ermöglicht wertvolle Arbeitszeit zu sparen bei gleichzeitiger Fehlervermeidung.

OctoPIM 
Basisfunktionen

Produktverwaltung

Das Herz des OctoPIM:
Hier lassen sich Produkte anlegen und bearbeiten, Produktattribute pflegen, sowie Varianten und Artikel erstellen (SKU).

Produkt- & Variantenlifecycle

Produkte lassen sich nicht nur Importieren, sondern auch anlegen, pflegen und verwalten. Der Produkt-lebenszyklus beschreibt die Vorgänge Anlegen, Freigeben, Zurückziehen, Archivieren und Dearchivieren.

Katalogisierung & Kategorisierung

Kataloge dienen als Strukturierungswerkzeug und zur Klassifizierung von Produkten. Denkbar ist sowohl eine Gliederung nach Produktart als auch nach Eigenschaften.

Qualitätsprüfung

Eine konsistente Datenqualität ist essentiell für den modernen Handel.
Durch Regelwerke, Transparenz und zentrale Pflege wird eine vollständige, konsistente qualitativ hochwertige Datenqualität gewährleistet.

Historie

Alle Änderungen eines Produkts werden gespeichert. Diese können als Historie eingesehen werden, auf Produkt- und Varaintenebene. So haben Sie jederzeit den Überblick, wann welche Änderungen erfolgt sind.

Import & Export

OctoPIM bietet einen flexiblen Datenimport und Export für Produkte und Varianten, wobei die qualitative Integration der Daten und die Workflow-Optimierung im Vordergrund stehen.

Omnichannel

Als zentrales Informationssystem steht OctoPIM für echten Omni-channel-Handel, d. h. eine vollstän-dige Vernetzung aller Verkaufskanäle.

Scheduler

Mit dem Scheduler können Aufgaben automatisiert und asynchron erledigt werden, beispielsweise die Kommuni-kation mit ERP- oder Shopsystemen.

Screenreaderfähigkeit

OctoPIM unterstützt die Anwendung eines Screenreaders (Bildschirm-leseprogramm) für einen unein-geschränkten Zugang.

Interesse geweckt?

Melden Sie sich.

Nutzen Sie unser Kontaktformular oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@octopim.com.

Gemeinsam werden wir klären, wie OctoPIM Ihrem Unternehmen helfen kann, seine Ziele zu erreichen. Gerne überzeugen wir Sie auch mit einer persönlichen Demo.

Thank you! Your submission has been received!
Das tut uns leid. Bitte versuchen Sie es noch einmal.